11. Dezember 2019

Grünberger Weihnachtswette brachte 500 € und viel Spaß

Grünberg: 90 Kinder und Erwachsene haben trotz Regen am letzten Sonntag um 14 Uhr an der Grünberger Weihnachtswette teilgenommen und damit Grünbergs Bürgermeister Frank Ide und der Karnevalistischen Vereinigung Grünberg (KVG) zum Sieg verholfen.
Bürgermeister Ide und die KVG hatten mit dem Betreiber des Grünberger Rewe Marktes, Bernd Messerschmidt, gewettet, dass mindestens 50 Kinder oder Erwachsene am zweiten Grünberger Weihnachtsrundgang in irgendeiner Art und Weise weihnachtlich verkleidet teilnehmen werden. Bernd Messerschmidt erklärte sich im Gegenzug bereit, 500 € für die KVG zu spenden, wenn diese die Wette gewinnen. Wie auf dem Bild zu sehen ist, wurde die Wette klar gewonnen und so konnte Grünbergs Bürgermeister und der Vorstand der KVG noch vor Ort die 500 € von Bernd Messerschmidt in bar entgegennehmen.

Der dritte Grünberger Weihnachtsrundgang brachte wieder eine Menge Spaß

Anschließend ging es mit allen Teilnehmern und den schön dekorierten Wagen samt Weihnachtsmann durch die Grünberger Gassen in Richtung Marktplatz. Alle Teilnehmer hatten großen Spaß am gemeinsamen Rundgang, der mit weihnachtlicher Musik begleitet wurde.

Kleine Geschenke für die Kinder auf dem Marktplatz

Auf dem Marktplatz gab es dann für die Kinder kleine Geschenke vom Weihnachtsmann, während die Erwachsenen einen heißen Glühwein oder andere Leckereien genießen konnten. Alles im allem war die Weihnachtswette und der gemeinsame Rundgang wieder ein sehr gelungenes Event, so der Vorstand der Grünberger Werbegemeinschaft (GWG), die den Grünberger Weihnachtsmarkt jährlich ausrichtet. Mit dem gemeinsamen Weihnachtsrundgang wollen wir dem Marktgeschehen gern einen positiven Impuls geben und wir sind begeistert, dass auch beim dritten Mal trotz Regenwetter 90 Teilnehmer dabei waren.

Mit weihnachtlicher Musik ging es durch die Grünberger Gassen zum Marktplatz.
Mit weihnachtlicher Musik ging es durch die Grünberger Gassen zum Marktplatz.
Die 500 € Spende wurde noch vor Ort vom REWE Kaufmann Bernd Messerschmidt an den Bürgermeister und den Vorstand der KVG überreicht.